Sonntag, 7. April 2013

Schreibblockade

Hallo meine lieben Freunde,

es beschleicht mich ein sonderbares Gefühl...... obwohl mir soooooooooo viel auf der Zunge liegt, bring ich es nicht oder nur sehr zögerlich fertig, das auch hier als Blog-Eintrag reinzuschreiben....

Seit mir bitte nicht böse, wenn die Einträge die nächste Zeit etwas spärlicher ausfallen. Ich geh mal davon aus, dass das nur eine vorübergehende Phase ist :)

Ich bin doch dran interessiert wie ihr auf meine Entwicklung reagiert ;) Außerdem bin ich ja selber auch nur zuuuuuu neugierig, was noch so alles auf mich zu kommt!!!!

Diese Woche war ohnehin noch eine relativ faule Woche..... den Montag mit dem etwas mißglückten Schwimmversuch hab ich ja geschildert und die beiden mehr oder weniger eintönigen Einheiten auf dem Laufband sind kaum wert, dass ich da einen Ton drüber verliere....

Auf bald

Euer
Jürgen


Kommentare:

  1. Oha, Schreibblockade. Das kommt mir bekannt vor und ich habe es sogar thematisiert:

    http://toc-blog.blogspot.de/2012/09/vom-schreiben-schreiben.html

    Aber tröste Dich. Das geht auch wieder vorbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah.... werde ich gleich mal reinschauen :)

      Danke :)

      Löschen
  2. Och armer Jürgen...aber wie Martin schon schrieb, das wird wieder, ganz sicher.

    LG, diesmal aus Berlin,
    Elke

    AntwortenLöschen